Unsere Preise
 

• ermäßigte Preise für Studierende, Azubis etc.
• offene Kurse: flexibel und spontan teilnehmen
• Karten mit wahlweise halbjähriger oder dreijähriger Gültigkeit
• Verlängerung ungenutzter Stunden gegen Aufpreis auf drei Jahre Gültigkeit möglich
 
 Karten:  90 Minuten Yoga   65 Minuten Yoga AcroYoga
 Probestunde:  7 €       5 € 5 €
 5er Karte halbes  Jahr  gültig:  72 € (62 €)    57 € (50 €) 40 €
 5er Karte drei Jahre  gültig:  87 € (77 €)    70 € (62 €) 55 €
 10er Karte halbes  Jahr gültig:    130 € (110 €)   100 € (85 €) 65 €
 10er Karte drei  Jahre  gültig:  160 € (140 €)  125 € (110 €) 95 €
 Einzelne Stunde:  16 €  13 € 10 €
                     
 Flatrates:  Gültigkeit Flatrates*  Konditionen Preis Flatrates
 Kennenlern-Flat:  3 Kurswochen  für neue Kunden  40 € (35 €)
 Komplett-Flat:  4 Kurswochen  für jeden  65 € (60 €)

* Gültigkeitsbeginn ab der der ersten Teilnahme. Kursfreie Zeiten verlängern die Gültigkeit.

In Klammern werden ermäßigte Preise dargestellt.




Unsere Kurse

HATHA-FLOW mit Christian

Hatha-Flow verbindet die kraftvolle und kreative Dynamik des Vinyasa-Yogas mit der Ruhe und Achtsamkeit des traditionellen Hatha-Yogas. Die Asanas werden in Reihen verbunden - teils in Bewegung, teils länger gehalten. Wir beginnen mit mobilisierenden und sanft erwärmenden Übungsfolgen. Dann wird es dynamischer und kraftbetonter mit Sonnengrüßen ("Surya Namaskar") und Standhaltungen. Je nach Stufe des Kurses folgen Umkehrhaltungen, Vorbeugen, Rückbeugen, Drehungen und Atemübungen ("Pranayama"). Alle Stunden klingen mit sanft dehnenden Asanas und einer längeren Tiefenentspannung aus.

ACROYOGA

Kurs am Montag mit Christian und Ines (zertifiziert durch acroyoga.org)

In diesem Kurs stehen das Spielerische im Yoga, Spaß und Gemeinschaft im Vordergrund. AcroYoga ist eine Mischung aus der Spielfreude der Partnerakrobatik, der Achtsamkeit des Yoga und der heilenden Energie der Thai-Massage. Nach einer gemeinsamen Erwärmung im Kreis, zu zweit oder zu dritt üben wir AcroYoga in den Rollen als "Base", "Flyer" und "Spotter". Als Einsteiger bist du herzlich willkommen und lernst  zunächst einzelne Haltungen sowie die ersten Übergänge. Für die Geübten haben wir oft einen AcroYoga Flow ("Washing Machine") vorbereitet. Unabhänging vom individuellem Können üben wir ohne Leistungsdruck und Wettbewerb, mit einem Gefühl von Freiheit und Leichtigkeit in Gemeinschaft.  
Nach dem Kurs besteht noch Gelegenheit zum selbständigem Üben bis 20.30 Uhr.

Freies Üben am Donnerstag unterstützt durch Christian, Sabrina oder Robert 

Nach einer gemeinsamen und angeleiteten Erwärmung üben wir selbständig: Ihr findet euch in Paaren oder Trios zusammen und entscheidet selbst, was ihr übt. Ihr könnt das im Kurs Gelernte vertiefen oder auch mit neuen Übungen experimentieren. Es ist immer ein erfahrener Ansprechpartner dabei, an den ihr euch mit Fragen wendet könnt und der auch ein Auge auf sicheres Üben hat.
Für dieses Format solltet ihr zumindest über ein kleines Übungsrepertoire verfügen.

Jam Session am Sonntag mit Kim (mit Voranmeldung über Facebook/nicht im AcroYoga-Tarif enthalten!)

Die Jam Session von AcroYoga Rostock! In einer Jam  kommen AcroYogis und -Yoginis zusammen, um mit einander zu fliegen, zu spielen und von einander zu lernen. Es wird überwiegend frei und ohne Anleitung geübt, aber die Jam beinhaltet auch eine angeleitete Erwärmung und Massage zum Ausklang, Tipps für eure Umkehrhaltungen und ein optionales Kursangebot im AcroYoga von ca. 45 Minuten. Alle Infos und aktuellen Neuigkeiten über die Jam findet ihr hier auf Facebook.